Seite auswählen

Datenschutzerklärung

 

Nachfolgend finden Sie die Datenschutzerklärung vom „Nachfolgenetzwerk Rems-Murr“. Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und verweisen auf die nachfolgenden Informationen.

Beim „Nachfolgenetzwerk Rems-Murr“ handelt es sich um einen Netzwerkzusammenschluss von verschiedenen Netzwerkpartnern aus dem Rems-Murr-Kreis. Das Netzwerk ist ein loser Zusammenschluss der jeweiligen Partner, welches insbesondere der erleichterten Kommunikation untereinander zum Thema „Unternehmensnachfolge“ und der Bewerbung sowie Organisation von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten dient. Das Netzwerk selbst ist paritätisch organisiert. Sämtliche Vorgänge werden gemäß des Grundsatzes der gerechten Lastenverteilung unter den Netzwerkpartnern gleichmäßig aufgeteilt.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlich für die Datenerhebung ist die IHK Region Stuttgart Bezirkskammer Rems-Murr, Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen, info.wn@stuttgart.ihk.de, 07151/95969-0

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Dieses Internetangebot wird von der IHK Region Stuttgart Bezirkskammer Rems-Murr betrieben. An dieser Stelle informieren wir Sie gemäß § 13 Telemediengesetz über Art, Umfang, Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie über eine etwaige Verarbeitung von Daten in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union.

Die genannten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für folgende Zwecke verarbeitet:
–  Information über die Dienste des Nachfolgenetzwerks
–  Kontaktaufnahme mit den Netzwerkpartnern
–  Bearbeitung Ihrer Anfrage und einer weiteren von Ihnen gewünschten Beratung

Die Daten werden grundsätzlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO verarbeitet.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Unser Internetauftritt nutzt Cookies, um Ihnen einen komfortablen und funktionsreichen Online-Dienst zu bieten und Ihre Berechtigung zur Nutzung des Leistungsangebots zu verifizieren. Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Webseite zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an.Die Cookies der Webseite enthalten persönliche Daten. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetauftrittes. Sie ermöglichen uns damit, Struktur und Inhalte unseres Internetauftritts stetig zu verbessern. Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies auf Ihrem Endgerät im Browser zu deaktivieren. Wir können jedoch nicht gewährleisten, dass dann noch sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts zur Verfügung stehen.

Die Webseite verwendet zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen eine Anbindung an Google Maps (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Dadurch kann unter Umstände eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgen. Für Google Maps finden Sie die Nutzungsbedingungen unter Nutzungsbedingungen für Google Maps und die Datenschutzerklärung unter Datenschutz bei Google. Google wird die durch Google Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringt. Es ist technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden. Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern. Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

Auf der  Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies auf Ihrem Endgerät im Browser zu deaktivieren. Wir können jedoch nicht gewährleisten, dass dann noch sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts zur Verfügung stehen.

4. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an ein Drittland findet nicht statt.

5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben oder vertraglichen Pflichten erforderlich ist.
Ist eine Aufbewahrung zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden die Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn, dass eine Löschung aufgrund handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen nicht zulässig ist. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung betragen höchstens 10 Jahre.

6. Betroffenenrechte
Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz (Landesbeauftragten für den Datenschutz, Königstraße 10a 70173 Stuttgart)